AllgemeinInternet-MarketingKunden-GewinnungOnline-Marketing

Eine wirksame Methode um Neukunden für ein hochpreisiges Coaching-Angebot zu gewinnen

Sie haben ein hochwertiges Beratungs- oder Coaching-Angebot und suchen nach einer wirksamen Methode, dieses Angebot auch online zu vermarkten?

Ich möchte Ihnen hier eine sehr einfache, gut funktionierende und schnell umsetzbare 4-Schritte-Methode vorstellen, mit der Sie sich in kurzer Zeit eine Zielgruppe aufbauen, die Ihnen begeistert an den Lippen hängt und darum bittet in Ihr Coaching kommen zu dürfen.

Schritt 1:
Sie erstellen ein sehr hilfreiches Content-Video (siehe Blog-Artikel https://erfolgssteigerung.de/wie-erstelle-ich-informations-videos/) zu Ihrem Thema, das Ihrer Zielgruppe ein brennendes Problem löst, oder ein dringendes Bedürfnis befriedigt. Das Video begrenzen Sie auf eine Länge von 60 – 70 Sekunden. Sie fügen keine Handlungsaufforderung ein, der Betrachter muss das Empfinden haben, dass es hier nur um für ihn wichtige Informationen geht. Er darf auf keinen Fall „Da will mir jemand etwas verkaufen“ denken, wenn er das Video sieht!

Am Ende geben Sie noch den Hinweis, dass in den kommenden Tagen weitere Videos mit hilfreichen Informationen und Tipps kommen werden.

Mit diesem Video erstellen Sie eine Facebook-Video-Anzeige – eine sogenannte Video-Ad, die Sie Ihrer ausgesuchten Zielgruppe ausspielen. Dabei begrenzen Sie Ihr Tages-Budget zunächst auf 5 bis 10 Euro.
Als Kampagnen-Ziel wählen Sie “Videoaufrufe” und als Bezahl-Option ThruPlay” – das bedeutet, dass Sie erst bezahlen, wenn ein Betrachter Ihr Video mindestens 15 Sekunden angeschaut hat.

In dieser Phase geht es nur darum einer bestimmten Zielgruppe ein hilfreiches Video zu zeigen. Die „ThruPlay“ Option ist für diesen Zweck die günstigste Variante – der Preis pro ThruPlay beträgt meist so um die 2 Cent, also pro Betrachter, der Ihr Video mindestens 15 Sekunden angeschaut hat.

Facebook schlägt Ihnen bei der Erstellung der Anzeige vor, die automatische Platzierung zu wählen, da Facebook dann die beste Performance herausholen kann. Für unseren Zweck trifft das allerdings nicht zu.
Wählen Sie bei der Platzierung „Manuelle Platzierungen“ und schließen das Audience Network aus. Das ist aus dem Grund empfehlenswert, weil Facebook die Ergebnisse aus dem Audience Network nicht in der Custom Audience sammelt, die Sie im nächsten Schritt anlegen.

Im Schritt 2 erstellen Sie dann eine Custom Audience. Eine Custom Audience ist quasi ein Sammelbecken von Personen, die mit Ihren Inhalten und Anzeigen interagieren. Facebook bietet damit die Möglichkeit, sich eine Zielgruppe aufzubauen, die schon mal Interesse an Ihren Inhalten gezeigt hat. Diese Zielgruppe können Sie dann auch immer wieder nutzen, um Ihre Werbung auszuspielen.
In unserem Beispiel stellen Sie die Custom Audience so ein, dass alle Video-Betrachter, die das Video mindestens zu 50% angeschaut haben, gesammelt werden. Bei 50% kann man davon ausgehen, dass der Betrachter an den Inhalten Interesse hat.

Im 3.Schritt – so etwa nach 2 – 3 Tagen – schalten Sie eine weitere Video-Ad mit dem zweiten Video, ebenfalls mit hilfreichem Content, dessen 50% Betrachter Sie auch in der Custom Audience sammeln. Diese Video-Ad lassen Sie auch 2 – 3 Tage laufen und sammeln interessierte Viewer ein.
Sie können jetzt zu Schritt 4 übergehen. Je nach Menge der Ergebnisse ist es eventuell jedoch ratsam, eine dritte Video-Ad zu schalten und weitere 50%-Views einzusammeln.

Nun zu Schritt 4:
Nach ca. einer Woche – besser wären zwei – schalten Sie eine weitere Video-Ad mit starkem Content, jetzt aber in Ihre Custom Audience, in der nun alle 50%-Betrachter zusammengefasst sind, denen Sie ja schon aus den vergangenen Videos bekannt sind. Am Ende des Videos kommt jetzt aber eine deutliche Handlungsaufforderung – wie z.B. “Sie können jetzt für kurze Zeit eine kostenlose Beratungsstunde buchen – klicken Sie hierzu unten auf den Link“.
Diese Video-Ad wird allerdings nicht auf Video-Aufrufe optimiert, sondern auf Conversion. Das heißt, Facebook misst jetzt die Anzahl derer, die sich für die Beratungsstunde eingetragen haben.
Schauen Sie sich die Ergebnisse an. Läuft dieser Test gut und die Conversion-Rate ist zufriedenstellend, können Sie aus Ihrer Custom Audience eine Lookalike Audience machen und Ihre Videos einer von Facebook nach den in der Custom Audience ermittelten Kriterien ausgesuchten, deutlich größeren Zielgruppe ausspielen.
In der Lookalike Audience sucht Facebook alle User zusammen, die ähnliche Kriterien aufweisen wie die Betrachter Ihrer Videos in der Custom Audience. Da wird die Größe der Zielgruppe schnell mal von 1.000 auf 500.000 potenzielle Interessenten ausgeweitet.

Wenn Sie gerne mehr zum Thema „Zielgruppen-Aufbau“ und „Nische finden“ erfahren möchten, können Sie sich gerne hier unten für eine kostenlose Beratungsstunde eintragen. Wir unterhalten uns dann über Ihre Themen und ich beantworte Ihre Fragen.
Sie müssen nicht befürchten, dass das ein Verkaufsgespräch wird. Ich berate – ebenfalls ehrenamtlich – Existenzgründer im Rahmen des Starter-Centers der IHK Rhein-Neckar.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.